CDU Hamminkeln tagt erstmals per Videokonferenz: Politik und Verwaltung müssen auch in schwierigen Zeiten gemeinsam handlungsfähig sein

CDU-Stadtverbandsvorsitzender Norbert Neß bei der Videokonferenz.

Weil keine persönlichen Treffen und Sitzungen möglich sind, haben CDU-Stadtverbandsvorsitzender Norbert Neß und CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Dieter Wigger die Funktionsträger der CDU Hamminkeln erstmals für Montagabend zu einer Videokonferenz eingeladen. 33 Ratsmitglieder, sachkundige Bürger und Vorstandsmitglieder haben an dem Politischen Austausch teilgenommen. Dabei ging es auch um die lokalpolitischen Vorgänge der vergangenen Woche.

In einer Mail an Bürgermeister Bernd Romanski (SPD) bieten Neß und Wigger gerade in Zeiten der Corona-Krise die Zusammenarbeit über Lagergrenzen hinweg an: „Die CDU Hamminkeln bedauert es, dass die geplanten Eilentscheidungen in der vergangenen Woche nicht gefasst werden konnten. Wir wollen jetzt nicht darüber lamentieren, wer die Verantwortung dafür trägt. Sondern wir wollen stattdessen gerade in Zeiten der Corona-Krise das Signal für Stabilität und Verantwortung für unsere Stadt aussenden. Dies gilt jetzt erst Recht über Parteigrenzen oder politische Lager hinweg. Wir sind der Überzeugung, dass ein parteipolitisches Klein-Klein oder pseudojuristische Spiegelfechtereien nicht Ziel führend sind. Wir wollen uns auch nicht über die juristischen Voraussetzungen von Dringlichkeitsentscheidungen auseinandersetzen, sondern den Bürgerinnen und Bürgern zeigen, dass Politik und Verwaltung auch in schwierigen Zeiten gemeinsam handlungsfähig sind. Deshalb möchten wir Ihnen und der Verwaltung unsere Unterstützung bei aktuell zu fassenden Beschlüssen anbieten.“ Weiterlesen

Andreas Lips kandidiert als Bürgermeister für die CDU in Hamminkeln / Parteivorstand hat 43-jährigen Rechtsanwalt aus Moers gestern Abend einstimmig nominiert / „Team statt Einzelkämpfer“

CDU-Bürgermeisterkandidat Andreas Lips

Andreas Lips aus Moers soll bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 als Bürgermeisterkandidat des CDU-Stadtverbands Hamminkeln kandidieren. Der Vorstand des Stadtverbands hat den 43-jährigen Rechtsanwalt aus Moers gestern Abend (9. März 2020) einstimmig nominiert. Eine Personalkommission des CDU-Stadtverbands hatte dem Vorstand für seine gestrige Sitzung im Brüner Gasthof Majert das gesamte Kandidatentableau vorgelegt. Die Ortsverbände haben ihre Kandidaten in den Dörfern vorgeschlagen. Auch die Kandidaturen für den Stadtrat, für die Ersatzkandidaten sowie für die Reserveliste wurden einstimmig als Vorstandsbeschluss angenommen. Die offizielle Aufstellungsversammlung des CDU-Stadtverbands für Bürgermeisterkandidat und Ratsbewerberinnen und -bewerber findet als CDU-Mitgliederversammlung Ende März statt (26. oder 28. März 2020; Einladung folgt). Weiterlesen

Generationswechsel bei den Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat: CDU will alle Direktmandate in Dingden gewinnen

Ziehen an einem Strang: Die Kandidatinnen und Kandidaten der CDU Dingden (von links: Vorsitzender Bernhard Borgers, Johannes Bauhaus, Dr. Dieter Wigger, Sandra Neß und Bernhard Boland; Christin Hoffmann fehlt)

Mit viel Schwung will der CDU-Ortsverband in den Kommunalwahlkampf starten. Am Mittwoch wurden die Kandidatinnen und Kandidaten für den Ortsteil Dingden nominiert. Mit zwei Frauen und drei Männern geht die CDU an den Start. Als neue Direktkandidatinnen treten Sandra Neß und Christin Hoffmann an. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Dieter Wigger, Bernhard Boland und Johannes Bauhaus treten wieder an. Weiterlesen