Sascha Lippe aus Hamminkeln ist Bürgermeisterkandidat der CDU: „Wir werden unsere Wahlkampfthemen gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Hamminkeln gestalten“

Gut anderthalb Jahre vor der Kommunalwahl 2025 hat der Vorstand des CDU-Stadtverbands Hamminkeln in einer gemeinsamen Sitzung mit der CDU-Ratsfraktion den CDU-Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters nominiert: Der 47-jährige zweifache Familienvater und Betriebswirt Sascha Lippe aus Hamminkeln wird als Spitzenkandidat antreten. Lippe konnte die sechsköpfige Personalkommission unter Leitung des CDU-Vorsitzenden Norbert Neß sowie des Fraktionsvorsitzenden Marcel Opladen von seinen Vorstellungen einer bürgernahen Politik überzeugen. Eine Runde mit den Ortsverbandsvorsitzenden sowie weiteren Funktionsträgern der CDU folgte, bevor die Parteigremien am Dienstagabend (21. Mai) die Nominierung einstimmig auf den Weg brachten.

Sascha Lippe:
„Wir müssen Politik anders denken und vom Reden ins Tun kommen“

Kandidatenvorstellung im Herzen von Hamminkeln: Sascha Lippe (Mitte) wird eingerahmt von der örtlichen CDU-Führung: (von links) Parteivorsitzender Norbert Neß, stv. Parteivorsitzende und Wahlkampfleiterin Stefanie Schulten-Borin, Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter Charlotte Quik und Fraktionsvorsitzender Marcel Opladen.

In der Weihnachtzeit 2023 klingelte beim CDU-Vorsitzenden Norbert Neß das Telefon. CDU-Ratsmitglied Alfred Nelz aus Hamminkeln meldete sich mit dem Personalvorschlag. Nelz und Lippe verbindet nicht nur die gute Nachbarschaft auf der Danziger Straße, sondern auch die gemeinsame berufliche Vergangenheit bei der Stadtsparkasse Oberhausen aus früheren Jahren.

„Als Bürgermeister musst du zwei Dinge können“, sagte Nelz zu Neß am Telefon: „Den Haushalt der Stadt sanieren und Menschen für dich gewinnen, um gemeinsam etwas zu bewegen – und genau das bekommt die CDU mit Sascha Lippe als Kandidat.“ Lippe machte bei der Personalkommission deutlich, dass er eine klare Vorstellung von seiner Kandidatur und für die Stadt Hamminkeln hat: Bürgerinnen und Bürger gestalten sein Wahlprogramm mit. Politik gemeinsam mit den Menschen machen. Das angehen, was sie wirklich bewegt.

Sascha Lippe weiß, wovon er redet. Als Coach und Mediator ist er Begleiter für Menschen in kommunalen Verwaltungen, mittelständischen Unternehmen und im Handwerk und dort ständig im Dialog mit Menschen. Dabei unterstützt er zusammen mit seinen Partnern Geschäftsführende, Führungskräfte und Teams bei den beruflichen Herausforderungen der heutigen Zeit.

In der Personalkommission überzeugte Sascha Lippe die Mitglieder vom ersten Treffen an. Seine langjährige Erfahrung als Führungskraft im Oberhausener Geldinstitut und sein Know How in Finanzfragen als Bankkaufmann und Betriebswirt überzeugten die CDU-Führung zusätzlich. Wie Geld sinnvoll eingesetzt werden kann, musste Lippe in seiner beruflichen Laufbahn schon früh unter Beweis stellen. In einer anfänglichen Nebentätigkeit vertiefte er seine vielfältigen Erfahrungen, so dass 2019 daraus ein Hauptjob wurde. Mit seiner eigenen Firma sitzt er aktuell in den Weseler Cubes. Zusammen mit seiner Familie lebt er seit 2014 in Hamminkeln.

Sascha Lippe:
„Hamminkeln ist unser Zuhause, dafür möchte ich mich einsetzen“

Sascha Lippe (Klick aufs Bild zum Download in größerer Auflösung)

Nachbar Alfred knüpfte Anfang des Jahres den ersten Kontakt zur Kommunalpolitik für Sascha Lippe. Mit einem Freund war er häufiger auf Radtouren durch die Stadt Hamminkeln, plauderte über dieses oder jenes lokale Thema. Bis sein Freund ihm irgendwann klar signalisierte: „Dann kandidiere doch! Du bringst alles für einen guten Bürgermeister mit.“ Unabhängig voneinander stellten mehrere andere Freunde und seine Ehefrau Bernadette bei Sascha die Leidenschaft für Hamminkeln und die Kommunalpolitik fest – und schlugen ihm vor, selbst aktiv zu werden.  Als Sascha Lippe seinem Fahrrad-Partner von den Gesprächen mit der CDU berichtete, reagierte dieser wenig überrascht: „Na, endlich!“

„Unser Hamminkeln – Gemeinsam mit Sascha“

Die Hamminkelner CDU zeigte sich von Profil und Persönlichkeit ebenso überzeugt: „Sascha hört zu, weiß Rat und kann Ideen in Taten umsetzen“, erklären Neß und Opladen. Mit ihm an der Spitze wollen die Christdemokraten bei der Kommunalwahl 2025 erfolgreich sein. „Wir stehen für den Neustart im Rathaus mit mehr Dialog und Beteiligung“, fasst Sascha Lippe seine Philosophie zusammen. Das gelte insbesondere für die städtischen Finanzen und damit die Handlungsfähigkeit der Kommune. Von ebenso großer Bedeutung seien Themen wie Sicherheit oder Verkehrsführung. „Als Bürgermeister ist mir wichtig, den Menschen zuzuhören und gemeinsam mit ihnen nach Lösungen zu suchen.  Heute sind Lenkende gefragt, die die Zukunft der Stadt gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern gestalten.“

Im ersten Schritt nach seiner Nominierung durch die Parteigremien will sich Sascha Lippe deshalb in den Dörfern der Stadt Hamminkeln vorstellen. In markanten Lokalitäten stellt er sich dem Gespräch bei einer Tasse Kaffee – persönlich, direkt und nah. Unter dem Motto: „Unser Hamminkeln – Gemeinsam mit Sascha“ geht es am 27.5. in Hamminkeln im Eiscafé Orrico los (16:30 Uhr). Die weiteren Termine sind jeweils um 19 Uhr: 3. Juni Vereinsheim Blau Weiß DingdenGärtnerei Klötgen Lankern, 13. Juni Landgasthof Majert Brünen, 20. Juni Ehrenamtskneipe Mehrhoog. Die Termine in den restlichen Stadtteilen folgen zeitnah. Alle Informationen gibt es auf der Internetseite von Sascha: www.sascha-lippe.de und auf Social Media.